Das GIRLSRIDETOO.DE gets out 2021

Wir freuen uns so sehr und können es kaum erwarten! Denn am ersten Juli-Wochenende heißt es wieder: Biken, genießen, auftanken, abschalten und einfach eine grandiose Zeit zusammen haben. Willkommen zum „13. GILRSRIDETOO.DE gets out“!

Titelbild GIRLSRIDETOO.DE gets out 2021
This is your perfect moment!

Auch 2021  laden wir trailbegeisterte Mountainbikerinnen (mit und ohne E-Motor) zu einem 3-Tages-Frauen-Bike-Camp der Sahneklasse nach Pontresina im wunderschönen Oberengadin ein.

Die atmenberaubende Weite und Schönheit dieser Bergregion genießen und dabei die besten Genuss-Trails in einem der abwechslungsreichsten und traumhaftesten Bike-Reviere der Alpen unter die Stollen nehmen. Freundschaften schließen, gemeinsam lachen, Erfahrungen austauschen, ratschen … Und so in der grandiosen Gesellschaft einer reinen Frauengruppe gemeinsam eine wunderbare Zeit verbringen – darum geht es beim mittlerweile schon legendären «GIRLSRIDETOO.DE gets out»!

Nach wie vor gilt dabei: Unser „Get Out“ ist kein kommerzielles Camp, sondern ein gemeinsamer Bike-Ausflug von Bikerinnen für Bikerinnen organisiert – und großzügig unterstützt von unserem wichtigsten Partner, dem Bike-Hotel Palü.

+ DIE FAKTEN IM ÜBERBLICK +

Termin: 01. – 04. Juli 2021
Ort: Pontresina, CH //
Bike-Hotel Palü

Level: Fortgeschrittenere Bikerinnen mit Singletrail-Erfahrung und Ausdauer für Touren mit bis 40km und 1.000 Hm am Stück (wir bewegen uns im hochalpinen Gelände und verbringen den ganzen Tag auf dem Bike!); je nach Können und Kondition werden wir auf Tour in zwei bis drei Gruppen unterwegs sein.

Maximale Teilnehmerzahl: 25

Programm:

  • Donnerstag: Individuelle Anreise, um 21:30 Uhr Begrüßung und Programmvorstellung im Hotel Palü
  • Freitag: Ganztages-Biketour, abends gemeinsames Essen im Hotel
  • Samstag: Ganztages-Biketour, abends Überraschungsabend
  • Sonntag: Ganztages-Biketour, Abschluss-Kaffee und Kuchen im Hotel, danach individuelle Rückreise (ca. 16 Uhr)

Preis: 555,- CHF im DZ (Umrechnung in € zum Tageskurs), im EZ zuzüglich 60,- CHF (bitte vorab mit uns klären, es steht nur ein begrenztes Angebot zur Verfügung)

Eingeschlossene Leistungen:

  • 3 Übernachtungen im DZ im Hotel Palü inklusive Frühstücksbuffet
  • Freie Nutzung des Wellnessbereichs im Hotel Palü
  • 1 Abendessen im Hotel Palü
  • Kostenloses Palü-Wasser beim Abendessen
  • 1 Überraschungsabend
  • 3 x Mittagsverpflegung (2x in Form von Lunchpaketen oder Picknick)
  • Abschiedskaffee
  • 3 begleitete Ganztages-Biketouren (2-3 Gruppen)
  • Ticket für die Fahrt mit der Rhätischen Bahn von Poschiavo auf den Bernina (Freitags Tour)
  • Ticket für die Fahrt mit der Rhätischen Bahn von Samedan nach Preda (Samstags Tour)
  • 4-Tages Bergbahnticket Corviglia, inkl. Biketicket
  • Tolle Goodies unserer Partner Scott und Deuter

Nicht inbegriffen sind:

  • Abendessen am An- und Abreisetag
  • Getränke während der Mahlzeiten

+ WO WIR SIND +

Das Hotel

Ein „Get Out“ ohne das Hotel Palü*** – unvorstellbar! Partner der ersten Stunde, ist das mit viel Herz geführte Bike-Hotel zur echten Heimat für unser Event geworden, das es ohne Hotel-Chef Gerold so gar nicht in dieser Form gäbe und noch immer von ihm persönlich mitgestaltet wird.

Direkt am Bernina-Trail gelegen, bietet es uns nicht nur schnellen Zugang zu einem wahren Bike-Paradies, sondern auch zahlreiche Annehmlichkeiten und Extra-Services für Mountainbiker, wie z. B. ein Waschservice für Bikebekleidung, den wir immer gerne nutzen.
Die schönen Zimmer, der traumhafte Wellnessbereich unterm Dach, der gemütliche Barbereich und ein echtes Feinschmecker-Restaurant sorgen darüber hinaus für absolutes Wohlfühl-Ambiente und somit für die perfekten Rahmenbedingungen für ebenso sportliche wie erholsame Tage.

[Fotos: palue.ch]

Das Bikeparadies

Das Oberengadin mit seiner unvergleichlich schönen Berglandschaft und seinen imposanten Gletscherpanoramen macht sich stark für die Biker. Kaum irgendwo sonst findet man so viele flowig ausgebaute, aber auch anspruchsvolle Natur-Trails, die das Kernstück unseres Bike-Abenteuer in Pontresina bieten. Die St. Moritzer Bergbahnen, die Rhätische Bahn und der hauseigene Shuttleservice erweitern unser Touren-Netz und sparen uns Energie, die wir dann in den Abfahrtsspaß investieren können.

[Fotos: GIRLSRIDETOO.DE, privat]

+ WAS WIR VORHABEN +

Das Touren-Programm

Freitag: Bernina La Rösa
(ca. 45 km und 1.000 hm)
Zur Einstimmung des Wochenendes gönnen wir uns gleich die Lieblingstour von Jule! Während der schönen Auffahrt auf den Bernina genießen wir das herrliche Panorama auf die Gletscherwelt. (Wer Kräfte sparen will, der kann auch von Pontresina aus mit der RhB auf den Bernina fahren; das spart ca. 600 Hm. Das hierfür benötigte Biketicket (CHF 5.60) ist allerdings im Reisepreis nicht enthalten).
Die Abfahrt über La Rösa nach Poschiavo führt uns über viele, ganz unterschiedliche Trails: Erst hochalpin und steinig, dann über erdige Wiesentrails, später flowig im Wald und zum Schluss auf einen rumpeligen Römerweg.
Auf der Piazza in Poschiavo genießen wir die Zeit bis uns die Rhätische Bahn wieder zurück auf den Berninapass chauffiert.
Der lange, spaßige Trail bis direkt ins Palü wird uns bestimmt nochmals ein paar Freudenjuchzer entlocken.
Im Hotel Palü ist dann genug Zeit zum Chillen, Wellnessen und für den
Après-Bike. Später werden wir kulinarisch im Restaurant des Palü verwöhnt

Samstag: Königsetappe Albulapass – Es-cha Hütte
(ca. 42 km und 1.250 hm)
Eine wunderschöne Crosscountry Tour am Albulapass erwartet uns heute, die wir in dieser Variante noch nie gefahren sind. Wir nehmen den Zug nach Preda, wo unsere Tour startet. Der Übergang vom Albulatal ins Engadin via Es-cha Hütte bietet neben einem wunderschönen und meist fahrbaren Singletrail-Uphill auch beeindruckende Bergpanoramen in Richtung Bernina Massiv. Ein traumhafter, aber auch anspruchsvoller Trail bringt uns zur Es-Cha Hütte (2.600 M.ü.M.), unser Ziel für die wohlverdiente, wahrscheinlich relativ späte Mittagspause (Achtung: Snacks oder/und Riegel für den kleinen Hunger dazwischen einpacken!).
Nach einer gemütlichen Hüttenrast geht es mit einem sportlichen Downhill weiter: es reiht sich Spitzkehre an Spitzkehre, die aber bald gemäßigter in einen Bilderbuchtrail übergehen. Auf gemütlichen Bikewegen gehts dann zurück nach Pontresina.
Zurück im Hotel machen wir uns bereit für den Überraschungsabend. Der ist wie immer Chefsache und top secret….

Sonntag: Piz Nair und Val Suvretta
(ca. 30 km und 500 hm)
Mit der Bergbahn gondeln wir gemütlich auf den imposanten Aussichtspunkt Piz Nair auf 3022 M.ü.M.. Jetzt geht es auf flowigen Trails, gespickt mit technischen Passagen über den Suvretta Pass und das Suvretta Tal zum Foppettas Flowtrail. Mit der im Herbst 2020 neu gebauten Verlängerung bis hinunter nach Champfer, ein stimmiger Abschlusstrail dieses Bike-Wochenendes.
Rechtzeitig radeln wir ins Palü zurück, wo vor dem Abschiednehmen und erfrischenden Duschen auch noch Kaffee und Kuchen auf uns warten und die Lebensgeister für die Heimreise wecken.

+ WER WIR SIND +

Das Orga- und Guiding-Team

Euer Orga-Team: Andrea, Jula und Patricia

Im nun mehr 13. Jahr sind die Initiatorinnen des Events Jule sowie Andrea und Patricia ein eingespieltes Team: Während sich Jule um die Vermarktung sowie die Anmeldung und Zimmereinteilung im Vorfeld kümmert, sind Patricia und Andrea die Expertinnen vor Ort. Gemeinsam mit Hotel-Chef Gerold recherchieren und planen sie auch dieses Jahr wieder die traumhaftesten Touren, die urigsten Hütten und die romantischesten Brotzeitfleckerl für uns. Und zu guter Letzt noch Ricky, die uns wunderbarer Weise dieses Jahr erneut als Guide begleiten wird.

Hier stellen sie sich euch kurz vor:

Patricia: „Seit bald 20 Jahren dreht sich bei mir beruflich wie in der Freizeit fast alles rund ums Biken – auch wenn das Biken nicht mehr erste Priorität hat, seitdem ich zum zweiten Mal Mutter geworden bin. Ich liebe Singletrails, am liebsten mit viel Flow; ich bin eine bekennende Schönwetter-Bikern und bike, um wunderschöne Naturerlebnisse zu haben. Pausen, um die Aussicht zu genießen und Fotos zu machen, sind für mich auf Touren eine Selbstverständlichkeit.

Ricky Westphal
Ricky

Andrea: „Auch bei mir ist das Biken ein zentrales Thema: Hauptberuflich kümmere ich mich zusammen mit Patricia mit der BIKE AGENTUR um die Konzeption, Angebotsentwicklung und Marketing für Destinationen im Mountainbike-Tourismus, zudem bringe ich langjährige Guiding-Erfahrung von meiner Zeit bei jester-tours mit. Ich liebe es, neue Regionen mit dem Bike zu entdecken und freue mich dabei immer sehr, wenn ich auf neue Flow-Trails stoße, aber scheue mich auch nicht, mein Bike für neue Abenteuer mal hoch oder runter zu schieben – die Entdeckerfreude steht dabei im Vordergrund. Auch ich bin ein absoluter Genussmensch, der den Biketag gerne bei einem guten Essen und einem Gläschen Rotwein mit Freunden ausklingen lässt.

Ricky: „Ich wurde schon früh mit dem Fahrrad-Virus infiziert. Nach meiner Ausbildung zur Zweiradmechanikerin bin ich der Fahrradbranche treu geblieben und arbeite nun in einem tollen Bikeshop in Lindau am Bodensee in der Werkstatt. Meine Urlaube verbringe ich nie ohne Bike, Bus und immer mit kalten Gebirgsbach-Duschen. Ich meide überlaufene Bikeparks und genieße lieber schöne natürliche Trails, die mal flowig oder einfach sein dürfen aber auch mal eine gehörige Portion Herausforderung mit sich bringen.“

+ WIE IHR DABEI SEIN KÖNNT +

Die Partner des Get Out: Hotel Palü, Deuter, Ion, Scott
Wir sagen DANKESCHÖN an unsere treuen Partner!

Die Anmeldung

Anmelden könnt ihr euch ab sofort unter: kontakt(at)girlsridetoo.de. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 25 Personen beschränkt, die Anmeldung wird nach dem Eingangsdatum berücksichtigt.

Das Kleingedruckte

Jede Teilnehmerin nimmt am „GIRLSRIDETOO.DE gets out“ auf eigene Verantwortung teil. Versicherung ist Sache der Teilnehmerin. Der Veranstalter lehnt jede Haftung an Personen- und Sachschäden ab. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Es gelten die allgemeinen Rücktrittsbedingungen des Hotels Palü, die wir euch gerne per Mail vorab zuschicken. Grundsätzlich empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

WICHTIG: Bei Corona-bedingter Absage des Events entstehen KEINE Kosten für euch!

Veranstalter: Hotel Palü, Mina und Gerold Forter-Caviezel, CH-7504 Pontresina, Tel.+41 (0)81 838 9595, info(at)palue.ch

Ähnliche Beiträge: